Wassersparen heißt vor allem Energiesparen

Das Warmwasser im Haushalt verbraucht mehr Energie und CO2 als sämtliche Elektrogeräte und die Beleuchtung zusammen. Erstaunlich, oder?

Oder wußten Sie, dass

...ein Jahr Duschen ohne Sparbrause ca. 1800 gefahrenen Autokilometern entspricht?

... eine 5-Min-Dusche etwa 250 ml Heizöl verbraucht?

... ein Monat Händewaschen ohne AquaClic ungefähr 2.5 Liter Heizöl verbraucht?

Quelle: AquaClic

So viel Geld sparen Sie ungefähr in einem Jahr

Durch die Einsparung von Energie bei steigenden Energiekosten sparen Sie natürlich auch bares Geld. So spart ein 2-Personen-Haushalt mit AquaClic am Wasserhahn durchschnittlich 60,- Euro und beim Duschen durchschnittlich 120,- Euro. Das summiert sich auch 180,- Euro pro Jahr.

Ein 4-Personen-Haushalt spart dementsprechend rund 360,- Euro im Jahr.

Die Anschaffungskosten für eine Sparbrause und einen Strahlregler haben sich innerhalb kurzer Zeit amortisiert. 

Für Betriebe wie Hotels und Restaurants lohnt sich die Umstellung auf wassersparende Brause ganz besonders.

Eine Aufstellung über das Sparpotenzial der einzelnen Produkte finden Sie hier >>>

Ganz einfach Wassersparen im Alltag

Aber auch ohne Sparduschköpfe und Sparstrahlregler lässt sich viel Wasser sparen. Mit diesen 11 wertvollen Tipps lässt sich ganz einfach Wasser sparen.

Und das ist nicht nur gut für den Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt und das Klima.

Ist Wassersparen überhaupt sinnvoll? Warum soll ich Wasser sparen?

Immer mehr Menschen sind überzeugt davon, dass es wichtig und richtig ist, Wasser zu sparen. Aber es gibt Einwände aus Presse, Wirtschaft oder Politik gegen das Wassersparen. 

Die häufigsten Argumente haben wir hier für Sie zusammengefasst >>>

 

Das Warmwasser im Haushalt verbraucht mehr Energie und CO2 als sämtliche Elektrogeräte und die Beleuchtung zusammen. Erstaunlich, oder? Oder wußten Sie, dass ...ein Jahr Duschen ohne... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wassersparen heißt vor allem Energiesparen

Das Warmwasser im Haushalt verbraucht mehr Energie und CO2 als sämtliche Elektrogeräte und die Beleuchtung zusammen. Erstaunlich, oder?

Oder wußten Sie, dass

...ein Jahr Duschen ohne Sparbrause ca. 1800 gefahrenen Autokilometern entspricht?

... eine 5-Min-Dusche etwa 250 ml Heizöl verbraucht?

... ein Monat Händewaschen ohne AquaClic ungefähr 2.5 Liter Heizöl verbraucht?

Quelle: AquaClic

So viel Geld sparen Sie ungefähr in einem Jahr

Durch die Einsparung von Energie bei steigenden Energiekosten sparen Sie natürlich auch bares Geld. So spart ein 2-Personen-Haushalt mit AquaClic am Wasserhahn durchschnittlich 60,- Euro und beim Duschen durchschnittlich 120,- Euro. Das summiert sich auch 180,- Euro pro Jahr.

Ein 4-Personen-Haushalt spart dementsprechend rund 360,- Euro im Jahr.

Die Anschaffungskosten für eine Sparbrause und einen Strahlregler haben sich innerhalb kurzer Zeit amortisiert. 

Für Betriebe wie Hotels und Restaurants lohnt sich die Umstellung auf wassersparende Brause ganz besonders.

Eine Aufstellung über das Sparpotenzial der einzelnen Produkte finden Sie hier >>>

Ganz einfach Wassersparen im Alltag

Aber auch ohne Sparduschköpfe und Sparstrahlregler lässt sich viel Wasser sparen. Mit diesen 11 wertvollen Tipps lässt sich ganz einfach Wasser sparen.

Und das ist nicht nur gut für den Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt und das Klima.

Ist Wassersparen überhaupt sinnvoll? Warum soll ich Wasser sparen?

Immer mehr Menschen sind überzeugt davon, dass es wichtig und richtig ist, Wasser zu sparen. Aber es gibt Einwände aus Presse, Wirtschaft oder Politik gegen das Wassersparen. 

Die häufigsten Argumente haben wir hier für Sie zusammengefasst >>>

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

 

 

 

Zuletzt angesehen